Print Friendly, PDF & Email

HSK/Siegen-Wittgenstein/Hessen/Landkreis Rotenburg (ots). Am 25. Oktober 2012 gegen 19.00 Uhr ereignete sich in Brilon ein Wohnungseinbruch zum Nachteil eines Hoteliers.

Wer kennt diesen Mann?

Wer kennt diesen Mann?

Wer kennt diesen Mann?

Wer kennt diesen Mann?

Seinerzeit drangen bislang unbekannte Täter in die Privaträume des Hotelbetreibers ein, die sich im Obergeschoss des Hotelgebäudes befinden. Die Täter erbeuteten bei dem Einbruch unter anderem eine EC- und eine Kreditkarte. Der Geschädigte bemerkte den Verlust der unbaren Zahlungsmittel erst weitaus später. Noch am Abend des Tattages setzten zwei unbekannte männliche Tatverdächtige die erbeutete EC-Karte zunächst in Brilon-Wald und kurz darauf in Willingen an Geldautomaten ein. Zu weiteren unbefugten EC-Karten-Einsätzen kam es noch in der Nacht zum 26. Oktober 2012 und in den Morgenstunden in der Korbacher Innenstadt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 2100 Euro. Beim Einsatz der EC-Karte wurden die Tatverdächtigen von installierten Überwachungskameras aufgezeichnet. Im Verlaufe der weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass zumindest einer der beiden gefilmten Tatverdächtigen bereits im Zusammenhang mit einem weiteren EC-Karten-Diebstahl in Bad-Berleburg-Wunderthausen am 19. Oktober 2012 in Erscheinung trat. In diesem Fall wurde die EC-Karte in den frühen Abendstunden des 20. Oktober 2012 an einem Geldautomaten in Norddeutschland in der Ortschaft 27404 Heeslingen verwendet. Ein weiterer Abhebeversuch mit der aus Bad-Berleburg-Wunderthausen stammenden EC-Karte erfolgte schon am Morgen des 20. Oktober 2012 in Dortmund an einem Geldautomaten in der „Thier-Galerie“. Die Kriminalpolizei Brilon erhofft sich mit der Veröffentlichung von Bildern der Tatverdächtigen den Wohnungseinbruch in Brilon aufklären zu können und bittet die Bevölkerung insbesondere in den Bereichen Brilon, Korbach, Willingen, Bad-Berleburg und Heeslingen um sachdienliche Hinweise zur Identität und zum Aufenthaltsort der gefilmten Personen.

Hinweise bitte an die Polizei Brilon unter der Telfonnummer 02961-90200 oder jede andere Polizeidienststelle.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis