Print Friendly, PDF & Email

Hallenberg (ots). Bei einem Zusammenstoß eines Motorrades mit einem Auto ist am Sonntagmorgen [30. August 2015] der Fahrer des Krades schwer verletzt worden. Um 10:30 Uhr war der 60 Jahre alte Mann auf der Bundesstraße 236 von Bromskirchen in Richtung Hallenberg unterwegs. Er fuhr auf seinem Motorrad mit Beiwagen.

In einer engen Rechtskurve geriet er mit dem Gespann auf die Straßenseite des Gegenverkehrs. Da genau zu diesem Zeitpunkt dort ein 55-jähriger Autofahrer unterwegs war, kam es zur Kollision. Dabei wurde der Motorradfahrer aus den Niederlanden so schwer verletzt, dass er nach einer notärztlichen Behandlung am Unfallort mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen werden musste.

Der Autofahrer blieb unverletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 20.000 Euro. Als Ursache des Unfalls ist nicht angepasste Geschwindigkeit zu vermuten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Foto: © HSK-Aktuell