Print Friendly, PDF & Email

Hallenberg (ots). Zwei Leichtverletzte und etwa 3.000 Euro Sachschaden sind das Resultat eines Verkehrsunfalls. Am Sonntag [18. Mai 2014] war ein 55-jähriger Motorradfahrer auf der Ederstraße in Richtung Dreislar unterwegs. Gegen 11:25 Uhr durchfuhr der Mann in Begleitung einer 52-jährigen Beifahrerin die Ortschaft Braunshausen.

Dort setzte eine Autofahrerin gerade aus einer Grundstückeinfahrt rückwärts auf die Ederstraße zurück. Dabei übersah sie den Motorradfahrer, so dass das Heck des Autos der 19-Jährigen gegen das Krad prallte. Dadurch stürzten der Motorradfahrer und dessen Beifahrerin auf die Straße. Beide erlitten leichte Verletzungen und wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Von dort konnten sie aber nach ambulanter Behandlung noch am Sonntag entlassen werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis