Print Friendly, PDF & Email

Hallenberg / Liesen. 17 Nachwuchsmusiker des Musikvereins „Die Liesetaler“ e.V. eröffneten den geselligen Abend mit insgesamt 3 Konzertstücken unter Leitung Ihres Ausbilders George Gayer und ernteten hier zu Recht großen Applaus. Das kleine Konzert wird auch am „Vatertag“ auf dem Gelände der Feuerwehr Liesen nochmals aufgeführt.

Ein Kleiner Rückblick auf die Historie des Musikvereins „Die Liesetaler“ e.V.

Das der Verein 1975 gegründet wurde, verdanken die Musiker in erster Linie den Gründungsmitgliedern und Hauptinitiatoren Paul Ante und Heinz Wonsak. Die beiden trafen sich am 1.Weihnachtstag 1974 mit Ihren Ehefrauen zum gemütlichen Dämmerschoppen im Gasthof Schnorbus. Da Paul Ante als langjähriger ehemaliger Kapellmeister und Dirigent der Stadtkapelle Hallenberg in Liesen wohnte und auch zur Verfügung stand, sah man die Chance und die Möglichkeit einen Musikverein zu gründen. Kurzum wurde für den 05. Januar 1975 zur Gründungsversammlung in das Gasthaus Dohle eingeladen. Das Interesse war groß: Es fanden sich 21 Erwachsene und 9 Jugendliche ein.

Im Dezember 1975, nach vielen nervenaufreibenden Übungsstunden, hatte das neue „Orchester“ im Rahmen eines Seniorennachmittages in Liesen seinen ersten Auftritt. Nach zweieinhalb Jahren, am 20. Mai 1978 konnte schon ein erstes Musikfest ausgerichtet werden. Den fünften Geburtstag feierten „Die Liesetaler“ am 17. Mai 1980 ebenfalls mit einem Musikfest. Zu diesem Anlass traten die Musiker erstmalig in einer kompletten Uniform auf. Weitere Musikfeste folgten in den Jahren 1985, 1995, 2000 und 2005. Zuletzt wurde am 13. März 2010 das 35. Vereinsjubiläum im Rahmen eines Kommersabends gefeiert. Seit 1983 sind „Die Liesetaler“ Mitglied des Volksmusikerbundes Nordrhein-Westfalen.

Als Festmusik bei zahlreichen Schützenfesten und in Liesen selbst werden Veranstaltungen wie Karneval, Schützenfest, die Fronleichnamsprozession, der Martinszug, das Osterfeuer und vieles mehr musikalisch mitgestaltet.
Heute zählt der Musikverein 35 aktive Musikerinnen und Musiker sowie 60 fördernde Mitglieder. Zusätzlich werden gegenwärtig im Rahmen der Nachwuchsarbeit in eigener Ausbildung sowie in Kooperation mit der Musikschule des Hochsauerlandkreises 17 Schülerinnen und Schüler.

Geehrte Mitgleider. Foto: © Musikverein "Die Liesetaler" e.V.

Geehrte Mitgleider. Foto: © Musikverein „Die Liesetaler“ e.V.

Unter den Augen der Ehrenvorstandsmitglieder Franz-Josef Thiele und Paul Ante mit Ihren Gattinen nahm der Kreisgeschäftsführer des Volksmusikerbundes Hochsauerland, Christian Ante, die Ehrungen vor:

Ehrennadel in Bronze für 10 jährige aktive Tätigkeit:

  • Dollberg Laura
  • Frese Franziska
  • Oberließen Dirk

Ehrennadel in Altsilber für 20 jährige aktive Tätigkeit:

  • Schlichtherle Dunja
  • Fillinger Sebastian

Ehrennadel in Gold für 30 jährige aktive Tätigkeit:

  • Frese Beatrix
  • Karpf Andreas
  • Schüngel Stefan

Landesurkunde mit goldener Ehrennadel für 40 jährige aktive Tätigkeit:

  • Brieden Andreas
  • Brieden Norbert
  • Brieden Ralf
  • Harbecke Franz-Josef
  • Ante Harald

Besondere Gratulation noch an Franziska Frese zur bestandenen C-1 u. C-2 Prüfung.

Quelle: Musikverein „Die Liesetaler“ e.V.