Print Friendly, PDF & Email

Hallenberg (ots). Ein Paar betrat am Donnerstag [13. August 2015] um 13:00 Uhr ein Hotel in Hallenberg an der Nuhnestraße. Die Frau lenkte die Bedienung ab, indem sie etwas zu trinken bestellte. Währenddessen schlich sich der Mann in ein Büro des Hotels. Dort fand er zwei Kellnergeldbörsen, in denen sich jeweils Bargeld befand.

Auch ein Apple iPhone, das dort lag, steckte sich der Unbekannte ein. Dann verließ er das Büro wieder und ging zusammen mit der Frau aus dem Hotel. Beim Verlassen des Büros wurde der Dieb noch beobachtet, allerdings wurde der Diebstahl erst kurze Zeit später festgestellt.

Vom Hotel aus gingen der Mann und die Frau zu Fuß über die Nuhnestraße in Richtung Züschen. Zeugen meldeten der Polizei bislang zwei Beobachtungen: Gegen 10:00 Uhr wurden das Pärchen beobachtet, wie sie auf dem Parkplatz des Hotels aus einem silberfarbenen Audi A4 Kombi ausstiegen. Nach dem Diebstahl wurden sie dann um 13:45 Uhr im Ortskern an der Petrusstraße gesehen.

Der bislang unbekannte Dieb ist nach Zeugenbeschreibung etwa 30 Jahre alt und ungefähr 180 Zentimeter groß. Er ist groß, schlank, trägt einen 3-Tage-Bart und hat schwarze Haare, die teilweise grau meliert sind. Bekleidet war der Mann mit einer dunklen Hose und einem rotgestreiften Hemd. Die Frau soll etwa 25 Jahre alt sein. Bei einer geschätzten Größe von 160 Zentimetern ist sie schlank mit sehr braunem Gesichtsteint und trug ihre dunklen Haare zum Zopf gebunden. Ihr Gesicht wurde der Polizei als hübsch beschrieben. Sie hatte ein dunkles T-Shirt an und trug eine Jeans im „Schlabberlook“ und dazu weiße, offene Schuhe.

Am Abend gegen 18:40 Uhr kam es in Eslohe-Cobbenrode zu einem ganz ähnlich gelagerten Diebstahl in einem anderen Hotel. Auch hier bestellte sich ein Pärchen Getränke und entwendete in einem unbeobachteten Moment zwei Kellernportemonnaies und ein Handy. Die Beschreibungen der Zeugen von dem Täterpärchen legen nahe, dass es sich in beiden Fällen um die identischen Personen gehandelt hat. In Cobbenrode wurde der Polizei jedoch ein blauer Opel Corsa als Fluchtfahrzeug beschrieben, in Hallenberg wurde ein silberfarbener Audi A4 beobachtet.

Zeugenhinweise, die das Pärchen ebenfalls gesehen haben, Angaben zu einem benutzten Fahrzeug machen können oder denen der aktuelle Aufenthaltsort der Diebe bekannt ist, werden an die Polizei Winterberg unter 02981-90200 oder jede andere Polizeidienststelle im Hochsauerlandkreis erbeten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)