Print Friendly, PDF & Email

Korbach / Frankenberg (ots). Eine Streife der Polizeistation Frankenberg erwischte am Freitagnachmittag [30. Dezember 2016] einen jungen Graffitsprayer und nahm ihn vorläufig fest. Die Streife war am Freitagnachmittag [30. Dezember 2016] in der Straße „Am Hain“ in Richtung Teichgelände unterwegs, als sie den jungen Sprayer an der Unterführung zur Hainstraße bemerkten.

Der Jugendliche war gerade dabei sein „TAG“ an die Unterführungswand zu sprayen. Als er die Polizeibeamten bemerkte, gab er sofort Fersengeld und flüchtete in Richtung Teichgelände. Die Beamten waren aber gut zu Fuß, holten den Jugendlichen nach etwa 500 Metern ein und nahmen ihn vorläufig fest. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er entlassen und in die Obhut seiner Mutter gegeben. Der entstandene Schaden wird auf etwa 1.000 Euro beziffert. (Volker König Polizeihauptkommissar)

Quelle: Polizei Korbach / Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Grafik: © HSK-Aktuell