Print Friendly, PDF & Email

Finnentrop (ots). Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Montagnachmittag [20. Juni 2016] in Finnentrop-Lenhausen auf der „Westfalenstraße“. Eine 47-jährige Frau aus Lennestadt, die mit ihrem Dienstfahrzeug der Telekom am rechten Fahrbahnrand angehalten hatte, wollte wieder in ihr Fahrzeug einsteigen. Dazu stellte sie sich neben die Fahrertür und wartete, bis der vorbeifließende Verkehr ein Einsteigen erlaubte.

Als sich ein 58jährige Finnentroper mit seinem VW Bus samt Anhänger näherte, bemerkte sie noch, wie dieser sehr weit rechts fuhr. Kurz darauf wurde sie auch schon von dem Fahrzeug erfasst und zu Boden geschleudert. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu, die stationär im Krankenhaus behandelt werden mussten. Der Unfallverursacher hielt kurz nach dem Unfall an, nachdem er einen weiteren, am Fahrbahnrand abgestellten Pkw beschädigt hatte.

Foto: © Kreispolizeibehörde Olpe

Foto: © Kreispolizeibehörde Olpe

Aufgrund der Unfallsituation geht die Polizei von einem Fahrfehler aufgrund Unachtsamkeit als Unfallursache aus.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe