Print Friendly, PDF & Email

Eslohe (ots). Ein Sachschaden von etwa 2.000,- Euro entstand am Dienstag (5. März 2013) gegen 14:30 Uhr im Bereich Wenholthausen an einem roten Opel Agila.

Der Fahrer des Autos war auf der Landstraße 541 von Wenholthausen in Richtung Eslohe in der sogenannten „Friedhofskurve“ unterwegs, als ihm in einer Linkskurve ein Kleintransporter entgegenkam. Der Fahrer des Klein-Lkw hatte nach Angaben des Opel-Fahrers die Kurve „geschnippelt“ und war zum Teil auf dem Fahrsteifen des Gegenverkehrs unterwegs. Um einen Unfall zu vermeiden lenkte der Geschädigte seinen Wagen nach rechts und prallte dort gegen die Leitplanke. Dabei wurde die gesamte rechte Fahrzeugseite des Agila beschädigt. Der Fahrer des Kleintransporters fuhr weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Bei dem Fahrzeug des Unfallverursachers handelt es sich um einen Kleintransporter, ähnlich einem VW Bulli in weiß-grau. Zeugenhinweise zu dem Unfallhergang oder dem Verursacher bitte an die Polizei Meschede unter der Telefonnummer 0291-90200.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis