Print Friendly, PDF & Email

Eslohe (ots). Am Freitag letzter Woche [24. Oktober 2014] meldete sich ein junger Mann bei der Polizei Meschede und machte Angaben zu einem Verkehrsunfall. Der 18-Jährige berichtete, er sei am Freitag in seinem weißen Ford Fiesta auf der Bundesstraße 55 von Eslohe in Richtung Meschede gefahren.

Gegen 13:30 Uhr, als er sich im Bereich einiger unübersichtlicher Kurven kurz hinter Nichtinghausen befunden habe, seien ihm zwei Pkw entgegengekommen, wobei einer der beiden Fahrzeuge gerade das Andere überholt habe. Um einen Frontalunfall zu verhindern, habe er sofort nach rechts gelenkt, sei dabei jedoch gegen die Leitplanke geraten. Dabei wurde der Fiesta erheblich auf der rechten Seite beschädigt. Auch die Leitplanke wurde in Mitleidenschaft gezogen. Der Gesamtsachschaden liegt bei etwa 5.000- Euro.

Der Fahrer des überholenden Autos soll nach dem Unfall weitergefahren sein, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Auch das überholte Fahrzeug habe nicht angehalten. Das Verkehrskommissariat ermittelt jetzt wegen Verkehrsunfallflucht und sucht nach Zeugen des Vorfalls. Personen, die Angaben zu dem Unfallhergang, zu dem überholenden Fahrzeug oder dessen Fahrer machen können, werden gebeten, sich unter 0291-90200 an die Polizei Meschede zu wenden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)