Print Friendly, PDF & Email

Eslohe. Das wird ein amüsanter Abend! Bereits zum zweiten Mal liest Reiner Hänsch, der Autor der „Sauerlandhymne“, auf Einladung des Tintenfaß Eslohe, am Samstag [29. September 2014] um 19.00 Uhr im „Landgasthof Seemer“ in Eslohe-Wenholthausen aus seinem neuen Roman „Die Faxen dicke!“.

Nach dem großen Erfolg der Rotzverdammi-Lesungen im Frühjahr dieses Jahres mit durchweg ausverkauften Veranstaltungen ist Reiner Hänsch wieder unterwegs. Im Gepäck sein neuer Roman DIE FAXEN DICKE, eine Menge Musik und viele unterhaltsame Neuigkeiten mitten aus dem Leben.

Reiner Hänsch, Autor der Sauerlandhymne, Sänger und Frontmann der Band ZOFF und Buchautor. Foto: Pressebild / Tintenfass Eslohe

Reiner Hänsch, Autor der Sauerlandhymne, Sänger und Frontmann der Band ZOFF und Buchautor. Foto: Pressebild / Tintenfass Eslohe

Hänsch, den man ja als Autor der Sauerlandhymne „Sauerland – mein Herz schlägt für das Sauerland!“, Sänger und Frontmann der Band ZOFF kennt, hat sich inzwischen auch einen guten Namen als Buchautor gemacht. Mit seinem fetzigen Debut „Rotzverdammi!“ (Woll-Verlag) hat er uns den „gemeinen“ liebenswerten Sauerländer auf seine witzige, selbstironische Art nähergebracht. Buch und Hörbuch sind inzwischen zu Sauerland-Bestsellern geworden und sollten in keinem Bücherschrank fehlen.

Nun hat er mit „Die Faxen dicke“ den zweiten „Schmöker“ vorgelegt und der ist sogar noch lustiger, pointierter und treffender. Und wir kommen alle selbst drin vor! Diesmal geht es um Urlaub, genauer gesagt, um Sauerländer im Urlaub. Ja, der Sauerländer treibt sich eben überall herum, und auch in fernen Ländern, weit weg von zuhause, sucht er sein Glück.

Zur Geschichte: Alex Knippschild muss mal raus aus dem Sauerland. Er hat eben genau die erwähnten Faxen dicke und man rät ihm dringend zum Urlaub. Naja, warum nicht? Andere machen es ja auch. Und so stellt er sich mutig mit seiner kleinen Familie der Herausforderung Urlaub im fernen tropischen Paradies. Als wackere Pauschalis kämpfen die Knippschilds dort gegen Killerbakterien und giftiges Getier, Betrüger, Halsabsschneider und Reinleger, Todesmücken, Tätowierer, Transvestiten, Sachsen, Rheinländer, Russen, Linksverkehr und Elefanten. Die ganze Welt gegen die Knippschilds. Doch der größte Gegner ist unerreichbar und scheint unbesiegbar …

Tintenfaß präsentiert Reiner Hänsch mit seinem neuen Roman „Die Faxen dicke“. Foto: Pressebild / Tintenfass Eslohe

Tintenfaß präsentiert Reiner Hänsch mit seinem neuen Roman „Die Faxen dicke“. Foto: Pressebild / Tintenfass Eslohe

Eine irre, verdammt witzige Geschichte ums nackte Überleben in einem scheinbar ganz normalen Pauschalurlaub – und um Unglaubliches aus dem schönen Sauerland. Das wird auf jeden Fall ein amüsanter Abend. Tja, Sie werden lachen!
Karten für die Tintenfaß Lesung mit Reiner Hänsch sind ab Montag [18. August 2014] für 12 Euro (inkl. 1 Begrüßungsgetränk) im Tintenfaß Eslohe und im Landgasthof Seemer in Wenholthausen im Vorverkauf zu bekommen.

Quelle: Tintenfass Eslohe