Print Friendly, PDF & Email

Eslohe. Sie zogen Züge, walzten Straßen und trieben Schiffe an. Dampfmaschinen revolutionierten vor mehr als 150 Jahren den Güter- und Reiseverkehr sowie die Produktion. Dass die gewaltigen Stahlrösser bis heute nichts von ihrer Faszination verloren haben, erleben die Besucher der Esloher Dampftage am 28. und 29. September 2013 im dortigen Maschinen- und Heimatmuseum.

Dampfmaschinen und Loks werden an diesem Wochenende zum Leben erweckt und bieten eine Zeitreise der besonderen Art. Zu den zahlreichen Aktionen rund um das Museum gehört u. A. eine gemütliche Fahrt mit der Museumsbahn in das angrenzende Salweytal. Informativ und spannend sind darüber hinaus auch die Einblicke in die einstmals harte Arbeit von Schustern, Stellmachern, Klempnern und Sattlern.

Dampftage vom 28. bis 29. September 2013. Foto: Schmallenberger Sauerland / Technisches Museum Eslohe

Dampftage vom 28. bis 29. September 2013. Foto: Schmallenberger Sauerland / Technisches Museum Eslohe

Weitere Infos: Gästeinformation Schmallenberger Sauerland, Poststr. 7, 57392 Schmallenberg, Telefon: 02972 / 9740-0, täglich von 9 bis 21 Uhr, www.schmallenberger-sauerland.de und www.museum-eslohe.de.

Quelle: Schmallenberger Sauerland