Print Friendly, PDF & Email

Eslohe (ots). Dienstagnachmittag [06. Oktober 2015] brannte in Bremscheid eine Scheune ab. Der Besitzer der Scheune arbeitete in der Nähe, als er gegen 14:45 Uhr Rauch an der Scheune aufsteigen sah. Er fuhr sofort dorthin und stellte fest, dass einige Strohballen, die vor der Scheune lagen, brannten.

Das Feuer griff schnell auf die aus Holz gebaute Scheune über und breitete sich aus, da in der Scheune ebenfalls fast überwiegend getrocknetes Heu und Stroh gelagert wurde. Die Scheune brannte komplett ab. Der Schaden beläuft sich auf über 10.000 Euro. Nach Angaben des Besitzers der Scheune hatte er kurz zuvor noch Kinder an der Scheune spielen sehen.

Nach derzeitigem Kenntnisstand geht die Polizei davon aus, dass der Brand durch die Kinder, die ausfindig gemacht werden konnten, beim „zündeln“ entstanden ist.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)