Print Friendly, PDF & Email

Eslohe / Wenholthausen (reh). Zur jährlichen ordentlichen Mitgliederversammlung trafen sich die Mitglieder des Kulturverein 91 Wenholthausen im Vereinslokal „Landgasthof Seemer“ in Wenholthausen. Geschäftsführer Manfred Bause berichtete unter anderem von drei gelungenen Theatervorstellungen der vereinseigenen Theatergruppe „Das Original Wennetal-Theater“ mit der Komödie „Putzfrauen und Waschlappen“ und dem Weihnachtsbaumaufstellen im Kurpark in seinem Jahresbericht 2015. Ebenfalls war die Satzungsänderung und die Umbenennung des ehemaligen MGV Cäcilia 1891 Wenholthausen in Kulturverein 91 Bestandteil seines Geschäftsberichtes.

Kassierer Ralf Engstfeld führte im Kassenbericht eine gute finanzielle Lage des Vereins aus und erläuterte den Rechenschaftsbericht der Theatergruppe. Die Kassenprüfer Hermann Trapp und Gerhard Kotthoff bescheinigten Engstfeld eine ausgezeichnete Kassenführung und baten die Versammlung um Entlastung des Vorstandes und des Kassierers, welche einstimmig erteilt wurde.

Zu neuen Kassenprüfern wählte die Versammlung Barbara Stracke und Daniela Dünnebacke. Für lange Jahre Vorstandsarbeit als Notenwart bedankte sich der Vorstand bei Andreas Kraft mit einem Präsent. Für eine weitere Periode stellte sich der Vorsitzende Reinhold Hesse zur Wiederwahl. Hesse wurde mit großer Zustimmung einstimmig wieder gewählt.

Der wiedergewählte Vorsitzende Reinhold Hesse, Geschäftsführer Manfred Bause und Kassierer Ralf Engstfeld. Foto: © Nadine Hesse

Der wiedergewählte Vorsitzende Reinhold Hesse, Geschäftsführer Manfred Bause und Kassierer Ralf Engstfeld. Foto: © Nadine Hesse

Unter dem Tagesordnungspunkt Rückblick und Zukunft erinnerte Vorsitzender Hesse an die und gelungene und zukunftsorientierte Neuausrichtung des Vereins mit der abgeschlossenen Satzungsänderung. Somit sei der Verein nun breit aufgestellt, könne und müsse sich entwickeln und es seien kulturelle Projekt in jeglicher Hinsicht möglich.

Abschließend informierte der Kulturverein 91 noch über seine bevorstehenden Veranstaltungen, unter anderem die Theateraufführungen der Komödie „Polizeiwache 007“ in 3 Akten von Beate Irmisch. Der Vorverkauf für die Veranstaltungen am Sonntag [07. Februar 2016], Samstag [20. Februar 2016] und Samstag [27. Februar 2016] beginnt am Montag [25. Januar 2016] im Backstübchen Franzes in Wenholthausen.

Desweiteren bietet der Verein für den 27. August 2016 eine organisierte Fahrt nach Hemer in den Sauerlandpark zum Konzert der Gruppe PUR an. Anmeldungen sind noch möglich. Auch ist eine zweitägige Live Konzert Veranstaltung im Oktober in Planung. Nähere Informationen dazu folgen. Weitere Veranstaltungen sind denkbar und befinden sich bereits in Vorplanung.

Quelle: Kulturverein 91 / Reinhold Hesse