Print Friendly, PDF & Email

Eslohe (ots). Auf der Bundesstraße 55 zwischen Eslohe und Cobbenrode kam es am Dienstag (25. Juni 2013) gegen 23:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall.

Ein 18-jähiger Fahranfänger, der gerade mal wenige Tage seinen Führerschein hat, war auf der Strecke unterwegs. In einer Kurve verlor der Fahrer die Kontrolle über das Auto, kam von der Straße ab, durchfuhr den Straßengraben und überschlug sich. Anschließend prallte das Auto gegen einen Zaun und dann gegen ein Abwasserrohr, dass mit Beton ummantelt ist. Dadurch wurde der Wagen erneut herumgewirbelt und kam auf der Seite liegend zum Stehen.

Der Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Das Auto des jungen Mannes musste mit massiven Schäden abgeschleppt werden.

Als Ursache für den Unfall muss von nicht angepasster Geschwindigkeit ausgegangen werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis