Print Friendly, PDF & Email

Eslohe (ots). Zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden ist es am Sonntag [04. Mai 2014] in Reiste gekommen. Gegen 18:55 Uhr war eine 42 Jahre alte Frau in ihrem Auto auf der Bundesstraße 55 in Richtung Eslohe unterwegs. Ein unmittelbar vor ihr fahrender Autofahrer wollte nach links abbiegen, musste aber auf Grund von Gegenverkehr bremsen und anhalten.

Daraufhin bremste die Frau ebenfalls. Dies bemerkte ein weiterer Autofahrer, ein 37-jähriger Mann, zu spät. Um nicht auf den Wagen der Frau vor ihm aufzufahren, lenkte er seinen Pkw nach links. Dabei kam es erst zu einer Berührung mit dem linken, hinteren Kotflügel des Autos der 42-Jährigen. Anschließend touchierte er noch einen Wagen im Gegenverkehr, der von einer 21-Jährigen gefahren wurde und in Richtung Meschede fuhr. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand jedoch Sachschaden in Höhe von über 2.000 Euro.

Bei der Verkehrsunfallaufnahme durch die Polizei stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss stand. Diesen erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Er musste eine Blutprobe abgeben und sein Führerschein wurde sichergestellt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis