Print Friendly, PDF & Email

Eslohe (ots). Am Mittwochmorgen [24. September 2014] wurde gegen 06:00 Uhr der Polizei Meschede von einem Zeugen gemeldet, dass auf der Landstraße 839 zwischen Grevenstein und Wenholthausen ein Pkw im Straßengraben läge. Weiter berichtete der Zeuge, drei Männer wären gerade dabei, den Pkw wieder aus dem Graben zu schieben.

Beim Eintreffen der Polizei am Unfallort konnten die Beamten zwar den Unfallwagen im Straßengraben finden, die drei Männer hatten sich aber bereits entfernt. Ermittlungen ergaben, dass der blaue Opel Astra zwischen 21:30 Uhr am Dienstagabend [23. September 2014] und 06:00 Uhr am Mittwochmorgen [24. September 2014] in Wenholthausen gestohlen worden war. Dort war der Wagen gegen 21:30 Uhr vor einem Wohnhaus an der Straße Hünnecke abgestellt worden.

Nachdem die Täter den Pkw gestohlen hatten, sind sie offensichtlich in Richtung Grevenstein gefahren und in einer Kurve von der Straße abgekommen. Anschließend gerieten sie in den Graben neben der Strecke. Da die drei Tatverdächtigen nicht in der Lage waren, das Fahrzeug wieder auf die Straße zu bekommen, um weiterfahren zu können, ließen sie den Pkw zurück und flüchteten. Bei dem Verkehrsunfall entstand außer an dem Opel Astra auch noch Drittschaden an Verkehrseinrichtungen.

Die Polizei ermittelt jetzt wegen Pkw-Diebstahl und Verkehrsunfallflucht gegen die drei Unbekannten. Der Zeuge, der den Unfall gemeldet hatte, konnte auf Grund der Lichtverhältnisse nur sagen, dass die drei Männer auf ihn einen südosteuropäischen Eindruck gemacht haben und nur sehr gebrochen Deutsch sprachen. Weitere Zeugen zu dem Diebstahl aber auch zu dem Verkehrsunfall werden gebeten, sich unter 0291-90200 mit der Polizei Meschede in Verbindung zu setzten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)