Print Friendly, PDF & Email

Eslohe (ots). Von Samstag auf Sonntag [13./14. Juli 2013] schnitten unbekannte Täter den Stacheldraht eines Weidezaunes im „Kreuzland“ in Obersalwey durch. Auf der Weide grasten die Rinder eines dort ansässigen Landwirtes.

Eine Spaziergängerin bemerkte die „entflohenen“ Rinder und sagte dem Landwirt Bescheid. Dieser konnte seine Rinder zurück auf die Weide treiben, ohne dass sie Schaden anrichteten. Die Polizei ermittelt nun wegen des mutwillig beschädigten Weidezaunes.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis