Print Friendly, PDF & Email

Eslohe (ots). In der Nacht zum Sonntag [14. Oktober 2012] drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in das Esselbad an der Kupferstraße ein. Sie hebelten zunächst ein Metalltor auf und kamen so auf das Gelände des Schwimmbades.

Anschließend brachen sie eine Kellertür auf und gelangten so ins Innere. Aus einer Geldkassette entwendeten sie einen geringen Betrag Wechselgeld. Außerdem brachen sie den Automaten des Solariums auf und entnahmen daraus das Münzgeld. Die Täter richteten beträchtlichen Sachschaden von etwa 3.000 Euro an. (st)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis