Print Friendly, PDF & Email

Eslohe (ots). Eine Zeugin hat in der Nacht zu Montag [07. September 2015] möglicherweise den Diebstahl eines Kinderwagens verhindert. Die 36-Jährige sah am Montag um kurz nach 01:00 Uhr aus einem Fenster einen schwarzen Geländewagen auf der Straße „Zum Bötgenhahn“ in Eslohe, nachdem sie durch Geräusche von der Straße aufmerksam geworden war. Eine unbekannte Frau war gerade damit beschäftigt, einen schwarz-weißen Kinderwagen in den Geländewagen, in dem noch weitere Personen saßen, zu verladen.

Da der Zeugin das Verhalten der Frau merkwürdig vorkam, öffnete sie das Fenster und sprach die Unbekannte an. Die Frau sprang daraufhin sofort in das Auto und dessen Fahrer fuhr über die Straße „Zum Bötgenhahn“ weg in Richtung der Bundesstraße 55. Hier bog er ab in Richtung Bremke. Zuerst zog ein Insasse des Autos den Kinderwagen während der Fahrt aus dem Pkw heraus mit sich. Der Kinderwagen konnte aber später auf der B 55 verlassen gefunden werden.

Aufgrund der Umstände und dem Verhalten der Frau ist von einem versuchten Diebstahl auszugehen. In der Nacht konnte noch nicht geklärt werden, wem der schwarz-weiße Kinderwagen tatsächlich gehört. Die Besitzer werden deshalb gebeten, sich unter 0291-90200 mit der Polizei Meschede in Verbindung zu setzen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)