Print Friendly

Eslohe (ots). In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch [28./29. August 2012] bemerkte gegen 02:00 Uhr ein Zeuge ein Feuer auf dem Gelände einer Autoverwertung am Brauckweg in Eslohe.

Alarmierte Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei stellten vor Ort fest, dass ein Altauto in der kompletten Ausdehnung brannte und bereits zwei weitere Altautos sowie ein Abschleppwagen von den Flammen und der Hitze in Mitleidenschaft gezogen worden waren. Die Feuerwehr Eslohe konnte das Feuer schnell ablöschen, verletzt wurde niemand. Der Sachschaden liegt bei etwa 3.000 Euro.

Erste Ermittlungen eines Brandermittlers der Polizei im Hochsauerlandkreis ergaben, dass das Feuer vermutlich auf Grund eines technischen Defekts an dem komplett ausgebrannten Altfahrzeug entstanden ist. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK