Print Friendly, PDF & Email

Eslohe (ots). Am Donnerstagabend [06. November 2014] führten Beamte der Polizeiwache Meschede eine Verkehrskontrolle an der Hauptstraße durch. Gegen 23:00 hörten sie ein Klopfen aus dem Innenraum der dortigen Sparkasse. Ein Frau hatte dort Geld abgeholt, kam aber nicht mehr aus dem Innenraum heraus.

Die Beamten öffneten die Tür mittels eigener Karte von außen und ließen die Frau heraus. Im Innenraum stellten sie fest, dass der Bewegungsmelder, der die Tür automatisch öffnet, gewaltsam abgerissen worden war. Im Vorraum der Sparkasse, im Innenraum und auch außen lagen viele leere Alkoholflaschen. Die Polizei geht davon aus, dass mehrere Personen erst dort getrunken und anschließend randaliert haben. Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen nimmt die Wache Meschede unter 0291-90200 entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)