Print Friendly, PDF & Email

Eslohe (ots). Mittwochnachmittag [08. Oktober 2014] befuhr eine 20-jährige Frau aus Eslohe die Königstraße in Richtung Berge. In einer langgezogenen Rechtskurve verlor sie aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren silbernen Peugeot auf der regennassen Fahrbahn.

Der Pkw geriet ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er streifte einen Leitpfosten und prallte anschließend seitlich gegen einen Telefonmasten. Der Pkw rutschte noch rund 100 Meter weiter über eine Wiese und kam dort zum Stillstand. Die junge Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht, wo sie stationär verblieb.

Eslohe,Wenholthausen,Berge,Unfall,Verkehrsunfall,Polizei,Meldung,Bericht,Report,Blaulicht,Blaulichtreport,Hochsauerland,HSK,Hochsauerlandkreis

Eslohe,Wenholthausen,Berge,Unfall,Verkehrsunfall,Polizei,Meldung,Bericht,Report,Blaulicht,Blaulichtreport,Hochsauerland,HSK,Hochsauerlandkreis

An dem Auto entstand Totalschaden. Es musste von der Wiese geborgen werden. Der Telefonmast war aus der Erde gerissen worden und die Leitung wurde dabei abgerissen. Die Telekom wurde informiert. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf rund 7.500 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis