Print Friendly, PDF & Email

Elspe. Die Inszenierungen der Karl-May-Festspiele sind beeindruckend und bekannt weit über die Grenzen des Sauer- und Siegerlandes hinaus. Möglich wird dieser Erfolg auch, weil jedes Jahr zwischen 30 und 40 Statisten mitmachen, an Actionszenen oder stimmungsvollen Bühnenauftritten beteiligt sind. In der kommenden Saison – gespielt wird „Der Ölprinz – Schwarzes Gold am Gloomy Water“ – haben zwei Männer im Alter von 18 bis 45 Jahren die Chance, eine Statistenrolle zu übernehmen. Voraussetzungen: körperliche Fitness, Präsenz während der Proben und der gesamten Spielzeit und die Liebe zur Schauspielerei.

Das Elspe Festival sucht Statisten für seine legendären Karl-May-Festspiele

Das Elspe Festival sucht Statisten für seine legendären Karl-May-Festspiele

„Wir suchen zwei Männer, die kämpfen und klettern können. Reiten ist nicht erforderlich“, erklärt Oliver Bludau, Geschäftsführer des Elspe Festivals, dem Veranstalter der Karl-May-Festspiele. Die Proben beginnen Anfang Juni, Premiere ist am 22. Juni und die letzte Vorstellung ist am 8. September. „Unsere Statisten sind Mitglieder des Ensembles und tragen immens viel zum Gelingen einer Inszenierung bei. Genauso wie unsere Stars und Hauptdarsteller ist es wichtig, dass sie in jeder Beziehung präsent sind“, so Bludau, der selbst die Rolle des Old Shatterhand spielt.

Im Rahmen der Rolle werden die Statisten schauspielerisch angeleitet, erlernen Stunts und werden in die Hintergründe der Festspiele eingewiesen. „Das ist ein harter Job, der aber jede Menge Spaß macht“, verspricht Bludau.

Wer sich bewerben möchte, kann dies unter www.elspe.de, der Rufnummer 02721 / 9444-0 oder per Mail unter info@elspe.de. Bewerbungsschluss ist am 19. April 2013. Einen Rechtsanspruch gibt es nicht. Unter den Bewerbern werden maximal zwei Personen durch die künstlerische Leitung der Karl-May-Festspiele ausgewählt.

Quelle: Elspe Festival GmbH