Print Friendly, PDF & Email

Büren (ots)(mb). Der unsachgemäße Umgang mit einer Wunderkerze ist die Ursache eines Brandes, der am Sonntag [01. Januar 2017] in einem Wohnhaus an der „Bertholdstraße“ ausgebrochen war. Ein Junge hatte unbeaufsichtigt eine Wunderkerze entzündet und diese in einem Abstellraum zurückgelassen.

Als der Rauchmelder im Flur Alarm schlug, weil starker Rauch aus dem Raum quoll, wurde das Feuer entdeckt und die vier Bewohner (10 bis 31 Jahre) konnten das Haus unversehrt verlassen. Die Feuerwehr löschte in Brand geratenes Inventar. Der Gesamtschaden blieb gering.

Quelle: Kreispolizeibehörde Paderborn
Foto: © Kreispolizeibehörde Paderborn (obs / newsroom)