Print Friendly, PDF & Email

Büren (ots)-(uk) Am Sonntagmorgen [03. September 2017] ist eine junge Autofahrerin bei ihrer Fahrt von Weine in Richtung Hemmern von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Fahrzeugführerin wurde dabei leicht verletzt. An dem Auto entstand Totalschaden.

Ein Radfahrer (47) hatte das in der Böschung liegende Auto gegen 07.30 Uhr entdeckt und die Rettungsdienste alarmiert. Danach war er zu dem Auto gegangen, um nach Unfallbeteiligten zu sehen, konnte aber keine Fahrzeuginsassen entdecken. Während der Unfallaufnahme erschien die Unfallfahrerin zusammen mit Bekannten an der Unfallstelle.

Sie erklärte, dass sie auf dem Weg zur Arbeit war, als der PKW plötzlich ins Schleudern geraten und sie nach links von der Fahrbahn abgekommen war. Dabei war sie gegen einen Straßenbaum geprallt und anschließend die Böschung hinuntergerutscht. Die leicht verletzte Frau konnte sich selbständig aus dem Wrack befreien und nach Hause laufen, um Hilfe zu holen. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, dass sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.

Quelle: Kreispolizeibehörde Paderborn (ots)
Foto: © Kreispolizeibehorde Paderborn (obs / newsroom)