Print Friendly

Im KSB-Media Verlag ist in der Reihe Genusskrimi das Buch „Samtroter Rachedurst“ von Stephan Pinkert erschienen. Schauplatz des neuen Krimis ist Wolfenbüttel.

Cornelia Graf liegt gefesselt und geknebelt auf einem Feldbett in einer Scheune. Soeben hat die Person, die ihren Tod plant mit einem Skalpell die rechten Ärmel von Pullover und Mantel aufgeschnitten. Mit kundiger Hand legt sie einen großen venösen Zugang und reguliert den Blutfluss über das Infusionssystem. Das Blut tropft so stetig in einen Plastikbeutel. In ca. 70 Stunden – so die Planung – ist nach langem Leid alles vorbei und der Mörder am lang ersehnten Ziel.

Titel des Genusskrimis "Samtroter Rachedurst". Foto: © KSB-Media Verlag

Titel des Genusskrimis „Samtroter Rachedurst“. Foto: © KSB-Media Verlag

Nichts hätte noch vor 10 Tagen daraufhin gedeutet, dass Cornelia Graf, eine Journalistin für ein Food- und Genussmagazin, in diese Situation gerät. Ein zufälliges Treffen mit Julius Fels, der auf Gourmettour in der Schweiz ist, bringt beide einander näher. Sie sieht einer Frau zum Verwechseln ähnlich, die vor zwei Jahren in Wolfenbüttel unter mysteriösen Umständen ums Leben kam, genauer gesagt ermordet wurde. Bis heute konnte niemand für diese Tat zur Rechenschaft gezogen werden. Und bis heute kann Julius Fels deshalb nicht schlafen und hat jede Nacht Alpträume.

Er sieht mittlerweile erschreckend aus. Sein Arzt rät ihm zur Kur. Doch das einzige, wozu er sich entschließen kann ist eine Tour de Force durch die besten Restaurants des Landes. Jeden Abend genießt er die Menuefolge, die vor ihm auf dem Tisch zu stehen kommen. Bis Frau Graf auftaucht.

Lesen Sie die Rezepturen, die die Sterneköche Herrn Pinkert mit großem Vergnügen überließen, die Empfehlungen für die Hotels der Extraklasse und träumen auch Sie von Kurzurlauben, die einen den Alltag umfänglich vergessen lassen. Freuen Sie sich auf den neuen Genuss/Krimi/bei KSB.

Stephan Pinkert lebt in Wollfenbüttel. Mit viel Liebe und Lokalkolorit schreibt der passionierte Weintrinker und Gourmet über seine Heimatstadt. Das 244 Seiten starke Buch [ISBN 978-3-946105-49-7] ist ab sofort für einen Preis von 12,50 Euro überall im Handel erhältlich.

Quelle: Birgitt Frey / Freys Bücherdienste
Foto: © KSB-Media Verlag