Print Friendly, PDF & Email

Brilon. Die Feuerwehr Brilon wurde am Sonntagabend, 09. Januar 2011, zu einem Verkehrsunfall zwischen Brilon-Wald und Willingen alarmiert. Dort war auf eisglatter Straße ein PKW in den Gegenverkehr geraten.

Entgegen ersten Meldungen waren beide Fahrer nicht im Fahrzeug eingeklemmt. Sie konnten ohne technische Hilfsmittel befreit werden und wurden schwer verletzt vom Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert.

Zwei Schwerveletzte forderte der Unfall auf der B 251. Foto: FFw Brilon

Die Löschgruppe Hoppecke fing auslaufende Betriebsmittel auf und räumte die Unfallstelle. Der Löschzug Brilon wurde nicht mehr eingesetzt. Die B 251 war für die Dauer der Bergungsarbeiten voll gesperrt. Zur Unfallursache und zur Schadenshöhe liegen der Feuerwehr keine Angaben vor.

Quelle: Feuerwehr Brilon