Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). Am Dienstag (21. Mai 2013) war eine 45-jährige Frau aus Medebach mit ihrem roten Ford Fiesta in Brilon unterwegs.

In der Zeit zwischen 09:00 Uhr und 11:00 Uhr stellte die Autofahrerin den Wagen auf dem Parkplatz einer Bank an der Straße Am Markt und auf dem Parkplatz eines Baumarktes an der Möhnestraße ab. Erst als sie bereits wieder zu Hause angekommen war, stellte sie Unfallschäden an dem Pkw fest: Auf der vorderen, rechten Seite waren die Felge und der Kotflügel beschädigt worden. Der Unfallverursacher meldete sich bislang nicht bei der Medebacherin, sondern entfernet sich unerlaubt von der Unfallstelle.. Auf welchem der beiden Parkplätze sich der Unfall ereignet hat, ist bislang ungeklärt.

Ebenfalls auf dem Parkplatz eines Baumarktes an der Möhnestraße in Brilon wurde am Mittwoch ein geparkter, schwarzer Ford Focus bei einem Unfall in Mitleidenschaft gezogen. Der Besitzer aus Brilon hatte das Fahrzeug ab 19:00 Uhr für nur 20 Minuten auf dem Parkplatz stehen lassen. Innerhalb dieser wenigen Minuten wurde der Ford Focus durch einen anderen Autofahrer an der Beifahrertür beschädigt. Der Verursacher entfernte sich ebenfalls von der Unfallstelle, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern.

Hinweise zu den beiden Fällen von unerlaubtem Entfernen vom Unfallort bitte an die Polizei Brilon unter der Telefonnummer 02961-90200.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis