Print Friendly

Brilon (ots). Nach einer Gefährdung des Straßenverkehrs sucht das Verkehrskommissariat nach Zeugen des Vorfalls. Zu diesem war es bereits am Dienstag [24. Juni 2014] gekommen. An dem Tag befuhr der Linienbus S 30 um 17:35 Uhr die Bundesstraße 7 von Altenbüren in Richtung Brilon.

Kurz nachdem der Bus Altenbüren verlassen hatte, begann im Gegenverkehr ein Autofahrer mit einem Überholmanöver. Dieses setzte er auch fort, obwohl der Abstand zu dem Bus viel zu gering war, um gefahrlos überholen zu können. Die Fahrerin des Busses machte sofort eine Vollbremsung. Nur durch diese schnelle Reaktion konnte ein schwerer Verkehrsunfall verhindert werden. Bei dem Auto, dessen Fahrer derart rücksichtslos überholt hat, handelt es sich um einen bronzefarbenen Mercedes. Die Polizei bittet den Fahrer des Pkw, der überholt wurde, den Fahrer des Pkw, der hinter dem Mercedes herfuhr, Fahrgäste des Busses und weitere Zeugen, sich unter 0291-90200 mit der Polizei Brilon in Verbindung zu setzten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis