Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). Donnerstagmorgen, gegen 09:20 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 7 zwischen Altenbüren und Antfeld zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.

Eine 29-jährige Frau aus Brilon war in Richtung Antfeld unterwegs, als sie mit ihrem Opel Corsa aus zunächst noch ungeklärter Ursache mit dem rechten Vorderreifen auf den Grünstreifen neben der Fahrbahn geriet. Durch die Gegenlenkbewegung geriet der Wagen ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er gegen die Böschung prallte und umkippte. Die junge Frau und ihr 59-jähriger Beifahrer konnten sich selbständig aus dem Auto befreien, wurden bei dem Unfall aber beide leicht verletzt. Die B7 war für die Unfallaufnahme kurzfristig in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Der Verkehr konnte aber zeitnah auf einer Fahrspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Der Schaden am Fahrzeug beläuft sich auf gut 2.500 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis