Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). Mit leichten Verletzungen musste am frühen Montagmorgen (11. März 2013) eine 35-jährige Frau aus Brilon nach einem Verkehrsunfall in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Brilonerin war gegen 05:35 Uhr mit ihrem Auto auf der Bundesstraße 7 von Marsberg in Richtung Brilon unterwegs. In Gegenrichtung befuhr ein 53-jähriger Pkw-Fahrer aus Meschede die Strecke.

Als die Frau dann von der Bundesstraße 7 nach links in den Nehdener Weg abbiegen wollte, missachtete sie den Vorrang des Mescheders. Beide Fahrzeuge kollidierten. Der Wagen der 35-Jährigen wurde herumgeschleudert und kam auf einer Verkehrsinsel zum Stillstand.

Bei dem Zusa mmenprall erlitt die Brilonerin Verletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Beide Autos wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Sachschaden liegt bei etwa 19.000,- Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis