Print Friendly

Brilon (ots). Ein Zeuge meldete der Polizei Brilon am Dienstagabend [01. Dezember 2015] einen verdächtigen Pkw. Dieser war kurz in Gudenhagen-Petersborn gefahren und dann abgestellt worden. Als Polizeibeamte der Wache vor Ort eintrafen, fanden sie den VW Golf auch wie beschrieben an der Gemeindehalle.

Ein Fahrer oder Besitzer war nicht auszumachen. An dem Auto befanden sich Kennzeichen, die nicht für diesen Pkw ausgegeben worden sind. Bei den Siegeln auf dem Kennzeichen handelt es sich um Fälschungen. Die Kennzeichenschilder und der Pkw wurden sichergestellt. Eine entsprechende Anzeige wurde vorgelegt.

Das Verkehrskommissariat ermittelt jetzt unter anderem wegen Urkundenfälschung und Verstößen gegen das Pflichtversicherungs- und das Kraftfahrzeugsteuergesetz. Auch die Frage, wem das Auto gehört und wer damit unterwegs war spielt eine zentrale Rolle bei den Nachforschungen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)