Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). Am 19. März 2015 kam es in Brilon auf einem Bahnübergang zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Güterzug. Gegen 10:25 Uhr überquerte eine 52-jährige Autofahrerin den unbeschrankten Bahnübergang am Nehdener Weg.

Der Güterzug, der zu dem Zeitpunkt nur langsam unterwegs war, erfasste den Wagen der Frau und schleifte diesen über 100 Meter mit. Die Frau wurde bei diesem Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt. Das Verkehrskommissariat Brilon hat die Ermittlungen in dieser Sache aufgenommen.

Diese ergaben nun, dass sich zum Unfallzeitpunkt noch drei weitere Autos dem Bahnübergang genähert haben müssten. Die Fahrerinnen oder Fahrer dieser Pkw sind als Unfallzeugen für die laufenden Ermittlungen von großer Bedeutung. Daher bittet das Verkehrskommissariat diese Personen, sich mit der Polizei Brilon unter der Telefonnummer 02961-90200 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)