Print Friendly, PDF & Email

Brilon/Altenbüren (ots). Am Freitagmorgen [13. September 2013] kam es gegen 07:20 Uhr in Altenbüren zu einem Verkehrsunfall. Ein Lkw hatte die Ampelanlage an der Kreuzung Briloner Tor/Johannesstraße beschädigt.

Anstatt jedoch die Polizei zu informieren, entschied sich der Fahrer aus den Niederlanden dafür, weiter zu fahren. Ein aufmerksamer Zeuge hatte den Unfall beobachtet und sofort die Polizeiwache Brilon informiert. Die konnte den Lkw sowie dessen 59 Jahre alten Fahrer schnell ermitteln. Der Verursacher räumte den Verkehrsunfall auch sofort ein. Trotzdem erwartet ihn jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis