Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). Am Donnerstag [20. September 2012] befuhr um 13:40 Uhr ein 39-jähriger Mann aus Medebach den Lindenweg in Brilon in Richtung Fußgängerzone. Als er an der Einmündung des Lindenwegs zur Straße Hasselborn nach links abbog, kam es zur Kollision mit dem Pkw eines 80-jährigen Mannes aus Willingen.

Dieser war auf der Straße Hasselborn unterwegs und wollte nach links auf den Lindenweg in Richtung Fußgängerzone abbiegen und hätte dort die Vorfahrt des Mannes aus Medebach beachten müssen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, der Sachschaden liegt bei etwa 1.500 Euro.

Zunächst stiegen die beiden Unfallbeteiligten aus und schauten sich die entstandenen Schäden an den Autos an. Als der Medebacher dann in sein Auto stieg, um die Straße zu räumen, setzte sich der Mann aus Willingen ebenfalls in seinen Pkw, fuhr jedoch nicht zur Seite, sondern verließ die Unfallstelle fluchtartig in Richtung Fußgängerzone.

Ein Zeuge, der zum Unfallzeitpunkt mit seinem Auto auf der Straße Hasselborn unterwegs war, hatte sich das Kennzeichen des Flüchtigen notiert, der Geschädigte konnte der Polizei eine gute Personenbeschreibung von dem Fahrer geben.

Ermittlungen über die Polizei in Korbach führten dann auch schnell zu einem Resultat: Der Aufenthaltsort des Flüchtigen in Brilon konnte ermittelt werden. Auf Vorhalt gab der Upländer auch zu, an dem Unfall beteiligt gewesen zu sein.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis