Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). Am Samstagabend [29. Juni 2013] fuhr gegen 19:15 Uhr eine 36-jährige Frau aus Bestwig mit ihrem grauen Polo durch Antfeld. Sie war auf der Straße „Oberdorf“ unterwegs in Richtung Bundesstraße 7.

Auf dieser Straße kam ihr ein dunkler, kleiner Geländewagen entgegen. Der Wagen fuhr in Richtung „Dorfwiese“ und war dabei soweit in der Mitte der Fahrbahn, dass die Frau gezwungen war, nach rechts auszuweichen. Dabei geriet ihr Fahrzeug gegen Sträucher, die dort am rechten Fahrbahnrand wuchsen. Durch die Sträucher wurde die rechte Seite des Polos zerkratzt.

Der Fahrer des Geländewagens, eine männliche Person mit dunklen Haaren, setzte seine Fahrt fort, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Bei dem flüchtigen Fahrzeug könnte es sich um einen Suzuki handeln. Zeugen, die weitere Angaben zu dem Unfall, dem verursachendem Fahrzeug oder dessen Fahrer machen können, melden sich bitte bei der Polizei Brilon unter der Telefonnummer 02961-90200.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis