Print Friendly

Brilon (ots). Am Mittwochabend [15. März 2017] kam es in Thülen auf der „Nehdener Straße“ zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 18-jähriger Briloner fuhr mit seinem Auto auf der „Nehdener Straße“ in Richtung Thülen.

Im Einmündungsbereich zur Straße „In den Grund“ kollidierte er mit dem Wagen einer 46-jährigen Frau aus Brilon. Diese kam aus der Straße „In den Grund“ und beabsichtigte abzubiegen. Beide Personen wurden bei dem Verkehrsunfall schwerverletzt und wurden durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 30.000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (ots)
Foto: © HSK-Aktuell