Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). Montagmorgen (16.12.), gegen 05:50 Uhr, kam es in Alme zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein 25-jähriger Mann aus Büren fuhr auf der Landstraße 637 mit seinem Auto in Richtung Brilon. Plötzlich geriet das Fahrzeug auf Grund von Straßenglätte ins Schleudern und kam auf die Gegenfahrbahn. Hier prallte es frontal mit dem entgegenkommenden Auto eines 53-jährigen Mannes aus Brilon zusammen. Dabei wurden beide Fahrzeugführer schwer verletzt und wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht.

Beide Pkw wurden dabei so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf rund 10.000 Euro. Mit der Straßenglätte hatte der Autofahrer aus Büren bei rund sechs Grad Außentemperatur nicht gerechnet.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis637