Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). In der Nacht zu Samstag (7.12.) fiel ein Pkw-Fahrer auf, welcher bei laufendem Motor in seinem Fahrzeug schlief.

Zeugen zuvor hatten beobachtet, dass der Fahrzeugführer mit seinem Pkw zum „Schlafort“ gefahren war. Beim Ansprechen der Person nahmen die einschreitenden Polizeibeamten starken Alkoholgeruch wahr. Der Alkoholgenuss tat sein Übriges. Die Person schwankte beim Aussteigen hin und her und die Sprache war deutlich verwaschen.

Nach einem positiven Alkoholtest musste der Fahrzeugführer mit zur Blutprobe und der Führerschein wurde sichergestellt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis