Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). Am Samstagmittag [12. Januar 2013] wurde gegen 12:30 Uhr ein 63-jähriger Mann aus Brilon Opfer eines Trickdiebstahls. Er wurde im Bereich der Königstraße von einem anderen Mann angesprochen und gefragt, ob er ihm Geld wechseln könnte.

Er wollte einen Euro in zwei fünfzig Centstücke getauscht haben. Während der Briloner in seinem Portemonnaie suchte, kam ihm der Mann immer wieder auffallend nahe und deutete auf die Geldstücke im Geldfach. Als er das Geld gewechselt hatte, entfernte sich der Mann. Da ihm das Verhalten im Nachhinein doch ein wenig seltsam erschien, schaute der Briloner noch mal in sein Portemonnaie und stellte fest, dass ihm 150 Euro auf dem Geldfach fehlten.

Den Mann, der ihn angesprochen hat, kann er wie folgt beschreiben:

  • Etwa 175 Zentimeter groß
  • Circa 40-45 Jahre alt
  • leicht gebräunte Hautfarbe
  • ohne Brille und Bart
  • dunkle, nicht volle Haare
  • dunkler Mantel dreiviertel lang
  • sehr gut gekleidet.

Hinweise bitte an die Polizei Brilon unter der Telefonnummer 02961-90200.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis