Print Friendly, PDF & Email

Brilon / Thülen. Die Briloner Feuerwehr wurde Donnerstagnacht [19. Oktober 2017] gegen 21.47 Uhr zu brennenden Strohballen nach Thülen alarmiert. An der Straße „Zur Heide“ brannten etwa 20 Rundballen mit Stroh.

Zunächst wurde von den Einsatzkräften die Brandausbreitung verhindert. Anschließend wurden die brennenden Ballen mit einem Frontlader auseinander gefahren und abgelöscht. Für die Einheiten aus Thülen, Alme und Rösenbeck, mit 20 Einsatzkräften, war der Einsatz daher erst um Mitternacht beendet.

Bilder vom Einsatz:

Foto: © Feuerwehr Brilon

Foto: © Feuerwehr Brilon

Foto: © Feuerwehr Brilon

Foto: © Feuerwehr Brilon

Quelle: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Brilon
Foto: © Feuerwehr Brilon