Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). Am Mittwochmorgen [03. Juli 2013] überwachte der Verkehrsdienst der Polizei die Geschwindigkeit auf der Altenbürener Straße in Brilon. In den rund fünf Stunden zwischen 08:00 Uhr und 13:00 Uhr passierten fast 1.800 Fahrzeuge die Messstelle.

Davon waren nur ein geringer Prozentsatz zu schnell unterwegs, die meisten davon mit geringfügigen Übertretungen. Ein Verkehrsteilnehmer musste es allerdings auf die Spitze treiben. Mit satten 115 km/h war er Richtung Innenstadt unterwegs. 50 km/h hätte er nur gedurft. Das bedeutet für ihn drei Monate ohne Führerschein und gute 500 Euro Bußgeld.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis