Print Friendly

Brilon. In einem Mehrfamilienhaus am Hellehohlweg geriet am Mittwochvormittag [09. Dezember 2015] in einer Wohnung im Badezimmer eine Waschmaschine in Brand. Der Warnton eines Rauchmelders alarmierte die Nachbarn. Sie riefen umgehend die Feuerwehr.

Die Feuerwehr Brilon konnten den Brand im 1. Obergeschoss unter Einsatz vom Atemschutz schnell ablöschen. Die Bewohner hatten das Haus bereits verlassen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde die Wohnung nachfolgend belüftet.

Foto: © Feuerwehr Brilon

Foto: © Feuerwehr Brilon

Der Löschzug Brilon war mit 13 Einsatzkräften rund 40 Minuten im Einsatz. Personen kamen nicht zu Schaden. Zur Brandursache und zur Höhe des Sachschadens liegen der Feuerwehr keine Angaben vor.

Dieser Einsatz zeigt einmal mehr, dass durch den Einsatz von Rauchmeldern schlimmere Folgen verhindert werden konnten. In NRW besteht seit dem 01. April 2013 eine Rauchmelderpflicht für Neubauten, bestehende Wohnungen müssen bis zum 01. Januar 2017 nachgerüstet werden. Die Feuerwehr rät dringend, schon jetzt bestehende Wohnungen auszurüsten. Rauchmelder sind für wenige Euro erhältlich, die Montage kann einfach durchgeführt werden.

Foto: © Feuerwehr Brilon

Foto: © Feuerwehr Brilon

Quelle: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Brilon