Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). Gegen 14:15 Uhr kam es am Dienstag [09. Juli 2013] in Brilon auf der Möhnestraße zu einem Verkehrsunfall. Beteiligt waren ein Radfahrer und ein Pkw-Fahrer.

Der 15-jährige Radfahrer aus Brilon war auf der Möhnestraße bergab in Richtung Kreisverkehr Umgehungsstraße unterwegs. Er fuhr dabei auf dem linken Gehweg. Zur selben Zeit kam ein Autofahrer aus der Xaveriusstraße auf die Einmündung mit der Möhnestraße zu. Der 48-jährige Fahrer aus Brilon wollte nach rechts auf die Möhnestraße abbiegen.

Der Radfahrer hatte das Auto an der Einmündung augenscheinlich komplett übersehen ist seitlich gegen die Frontpartie des Wagens gefahren. Mit dem Kopf prallte der junge Mann gegen die A-Säule und de n rechten Teil der Windschutzscheibe.

Bei dem Unfall wurde der 15-Jährige leicht verletzt. Der Sachschaden liegt bei etwa 3.000 Euro. Lobenswerter Weise trug der Radfahrer einen entsprechende Fahrradhelm, der ihn wohl vor schlimmeren Verletzungen bewahrt hat.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis