Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). Die Polizei ist nach einem Brand im Waldgebiet „Laupketal“ auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen. Bereits am 1. Mai 2011 oder in der Nacht zum 2. Mai 2011 brannte die Schutzhütte des SGV, die im Naturpark Diemelsee liegt, nieder.

Der Revierförster fand am Morgen des 2. Mai 2011 nur noch die Überreste vor, die die alarmierte Feuerwehr dann ablöschte. Die Brandexperten der Kriminalpolizei ermitteln mittlerweile wegen vorsätzlicher Brandstiftung. Zeugen, die Hinweise zu dem Brand geben können, werden gebeten, sich mit der Kripo in Meschede, Tel. 0291-90200, in Verbindung zu setzen.

Überreste der SGV Hütte. Foto: obs KPB HSK

Interessant kann jede Beobachtung sein, wie zum Beispiel Maifeiern in oder an der Hütte. Die Brandermittler können außerdem noch nicht die Tatzeit eingrenzen. Deswegen sind auch Hinweise von Wanderern wichtig, wann die Hütte am 1. Mai noch stand oder bereits abgebrannt war.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK