Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). Am Freitag [22. August 2014] ist es gegen 14:20 Uhr im Verlauf der Bundesstraße 251 zwischen Gudenhagen und Brilon zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Autofahrer hatte – nach bisherigem Stand der Ermittlungen – mit seinem weißen Kleintransporter nach in einer Kurve einen Rollerfahrer überholt und war dazu teilweise auf dem Fahrstreifen des Gegenverkehrs unterwegs.

Dort fuhren zwei Autos hintereinander in Richtung Gudenhagen. Der Fahrer des ersten dieser beiden Pkw musste eine Vollbremsung machen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Dadurch wiederum fuhr der Fahrer des nachfolgenden Autos auf den bremsenden Wagen auf. Ohne anzuhalten fuhr der Autofahrer, der den Rollerfahrer überholte, weiter. Bei dem Unfall wurden vier Personen leicht verletzt (wir berichteten am 23. August 2014).

Das Verkehrskommissariat ermittelt in der Angelegenheit und sucht in diesem Zusammenhang nach dem Rollerfahrer, der in Richtung Brilon fuhr und überholt worden ist. Dieser wird gebeten, sich als Zeuge unter 02961-90200 mit der Polizei in Brilon in Verbindung zu setzten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis