Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). Dienstagnacht [06. Mai 2014] war gegen 01:50 Uhr eine Streifenwagenbesatzung der Polizei in der Innenstadt von Brilon unterwegs. Den beiden Polizeibeamten fiel eine starke Rauchentwicklung und ein intensiver Brandgeruch auf. Bei der Suche nach einem möglichen Feuer wurden sie dann auch in der Königsstraße fündig.

Dort brannte der Dachstuhl eines leerstehenden Gebäudes. Nachdem die Feuerwehr informiert worden war, wurden Anwohner aus den angrenzenden Gebäuden vorsichtshalber geweckt und evakuiert. Die Feuerwehr konnte die Flammen schnell unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen auf weitere Gebäude verhindern. Verletzt wurde bei dem Brand nach bisherigen Informationen niemand. Der Brandort wurde nach Abschluss der Löscharbeiten beschlagnahmt.

Ein Brandermittler der Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und wird gemeinsam mit einem Brandgutachter die Spurensuche aufnehmen. Diese Maßnahmen dauern aktuell an. Die Schadenshöhe liegt nach ersten Schätzungen bei etwa 30.000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis