Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). Aus Alme sind der Polizei am Sonntag [13. Dezember 2015] zwei Verkehrsunfallfluchten gemeldet worden. In der Zeit von Samstag [12. Dezember 2015] um 20:00 Uhr bis zum Sonntagnachmittag [13. Dezember 2015] um 14:00 Uhr war ein blauer Peugeot 207 an der Straße „An den Linden“ geparkt. Als das Auto am Sonntag wieder gefahren werden sollte, wurden vorne rechts frische Schäden an dem Wagen festgestellt. Ein Verursacher war im Umfeld nicht auszumachen und meldete sich auch weder beim Besitzer des Peugeot, noch bei der Polizei.

Ganz in der Nähe wurde auch ein grauer Audi A3 wurde von Samstag auf Sonntag [12./13. Dezember 2015] bei einem Unfall beschädigt. Eine Fahrerin hatte den Audi am Samstag [12. Dezember 2015] um 22:30 Uhr an der Unteren Bahnhofstraße auf einem Parkplatz gegenüber einer Gaststätte abgestellt. Auch sie wollte das Auto erst am Sonntag [13. Dezember 2015] um 09:30 Uhr wieder benutzen. Dabei zeigten sich Beschädigungen hinten links. Auch hier hatte sich der Verursacher unerlaubt und unerkannt von der Unfallstelle entfernt, ohne die angerichteten Schäden zu regulieren.

In beiden Fällen hat das Verkehrskommissariat die Ermittlungen aufgenommen. Mögliche Zeugen der Unfallgeschehen werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei Brilon unter 02961/90200 gebeten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)