Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). In der Notunterkunft für Zuwanderer in Brilon ist es am Dienstag [22. Dezember 2015] gegen 23:15 Uhr zu einem kleinen Feuer gekommen. Die informierte Feuerwehr fand in einer der Toilettenräume einen Papierkorb aus Metall, in dem einige Papierhandtücher brannten.

Die Flammen konnten sehr schnell gelöscht werden, verletzt wurde niemand. Dem Sicherheitsdienst war der Geruch des schwelenden Papiers aufgefallen, woraufhin die Rettungskräfte informiert wurden. Bei dem Vorfall ist es nicht zu einem Gebäudeschaden gekommen. Der Sachschaden liegt im Bereich von wenigen Euro. Die Bewohner der Notunterkunft waren zu keinem Zeitpunkt in Gefahr.

Ein Brandermittler der Kriminalpolizei hat den Brandort bereits untersucht. Demnach muss davon ausgegangen werden, dass in dem Toilettenraum geraucht worden ist und die Zigarettenkippe nicht vollständig gelöscht in dem Papierkorb landete. Ein anderer Hintergrund des Brandes des Papierkorbes kann nach bisherigem Stand der Ermittlungen ausgeschlossen werden. Der Zugang zu der Notunterkunft ist nur nach vorheriger Kontrolle möglich.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)