Print Friendly, PDF & Email

Brilon (ots). In der Zeit von Donnerstag (21. März 2013), 17:00 Uhr, bis Freitagmorgen (22. März 2013), 07:00 Uhr, wurde in eine Firma für Altmetall eingebrochen.

Bislang unbekannte Täter brachen vermutlich in der Nacht das Zufahrtstor des Firmengeländes im Galbergweg auf. An der rückwärtigen Seite der Lagerhalle brachen sie die Hallenwand auf, um so ins Innere zu gelangen. Aus der Halle entwendeten die Diebe rund 6,5 Tonnen vorwiegend Kupferschrott. Das logistische Problem des Abtransports einer so großen Menge Schrott lösten sie dann ganz pragmatisch. In der Halle stand ein grüner Mitsubishi L 300 mit dem Kennzeichen HSK-JM 850 und ein Anhänger mit blauer Plane mit dem Kennzeichen HSK-FM 114. Kurzerhand packte man den Anhänger an den Kleintransporter, der zum Klein-LKW umgebaut wurde und nur noch lediglich über den Fahrersitz verfügt, schloss i hn kurz, öffnete das Rolltor der Halle und fuhr mit Gespann und Diebesgut vom Hof.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die das auffällige Gespann gesehen haben oder sonstige Hinweise auf die Täter geben können. Sie wenden sich bitte an die Polizei Brilon unter der Telefonnummer 02962-90200.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis